DIY Herz-Lesezeichen für Muttertag

Das Lesezeichen in Herzform ist mit wenigen Nadelstichen genäht. Zu allererst benötigst du ein Stückchen Bastelfilz, das du mithilfe dieser Schablone in Herzform ausschneidest. Pause die Schablone zweimal auf dem Bastelfilz ab. Mit einer Stoffschere gelingt dir das Ausschneiden der Vorder- und Rückseite der Herzform für das Lesezeichen am besten.

Lege beide ausgeschnittenen Herzformen aufeinander und nähe sie an den Seiten zusammen. Die obere Seite der Herzform bleibt offen, damit die Ecke einer Buchseite in die Lasche gesteckt werden kann. Fertig ist dein DIY Muttertagsgeschenk!

Persönliches Erinnerungsalbum für Mütter

Wir glauben, alles über unsere lieben Mütter zu wissen. Doch wie gut kennen wir ihre Geschichten aus der Kindheit und ihr Leben, weit vor unserer Zeit? Mit dem Fragebuch „Mama, erzähl mal“ kannst du deiner Mama die Fragen stellen, die du schon immer einmal wissen wolltest:

 „Wie hast du früher deinen Geburtstag gefeiert?“,
„Was wolltest du werden, als du klein warst?“ oder 
„Wie hast du Papa kennengelernt?“ 


Neben den zahlreichen Beispielfragen kannst du jederzeit deine eigenen Fragen stellen, die dir vielleicht schon lange auf der Zunge brennen. Mit dem liebevoll gestalteten Fragebüchlein wirst du nicht nur deine Mama besser kennenlernen, sondern auch mehr über dich und deine Familie erfahren. 

„Mama, erzähl mal“ ist ein liebevolles und persönliches Geschenk für den Muttertag, das deine Mama und dich noch ein Stückchen näherbringen wird. Die Fragen könnt ihr gemeinsam in den vorgesehenen Feldern ausfüllen. So wird das Fragebuch zu einem wertvollen Erinnerungsalbum für die ganze Familie.