Aber nicht nur in unseren vier Wänden wird es langsam etwas bunter, auch die Natur erwacht wieder aus dem Winterschlaf und die ersten Blumen beginnen zu blühen. Durch die warmen Sonnenstrahlen kann man wieder Bienen, Vögel und Schmetterlinge vemehrt auf ihren Erkundungstouren durch die Gärten beobachten. 

Du möchtest dir den Frühling direkt nach Hause holen? Dann schmücke deine Wohnung mit einem Strauß frischer Blumen, wie Tulpen, Primeln, Hyazinthen und Märzenbechern. Eine langlebigere Alternative zu klassischen Schnittblumen sind Trockenblumensträuße mit Pampasgras und filigranen Zweigen.

Deko-Elementen in warmen Farbtönen eignen sich ganz besonders gut, um den Frühling einzuläuten. Mit unseren Terracotta-Vasen kombiniert mit bunten Trockenblumen setzt du im Handumdrehen moderne Akzente und sorgst damit für ein frühlingshaftes Ambiente bei dir zu Hause. Tipp: Auf einem kleinen Tischchen kommt dieses Arrangement besonders schön zur Geltung. 

Neben dem saisonalen Dekorieren ist auch der Frühjahrsputz ein absolutes To-Do im Frühling. Dazu zählen unter anderem das allgemeine Ausmisten, Aufräumen und Fenster putzen.Hat man erst einmal mit dem Frühjahrsputz begonnen, entwickelt sich das Unterfangen oft rasch zu einem größeren Projekt. Denn wenn einmal der "Putz-Fimmel" entfacht ist, ist dieser meist nicht mehr zu stoppen. Jede Ecke, jedes Zimmer wird genauestens inspiziert, es wird geschlichtet und sortiert. Haben wir dich auch motiviert? Starte mit einem Raum und du wirst sehen, bald wird dein Zuhause im Frühlingsglanz erstrahlen.

Du benötigst noch ein paar Tipps und Tricks, um mehr Ordnung in deine Wohnung zu bringen? Dann schau dir doch diesen Beitrag von uns genauer an.