Mit diesen 6 Tipps kannst du dein Vorschul- oder Kindergartenkind spielerisch auf die Schule vorbereiten. Deinem Kind wird der Start in die Schule um einiges leichter fallen, wenn es folgende Aufgaben bereits alleine meistern kann:

 

Stifte halten

Dass ein Stift im Pinzettengriff gehalten wird, also zwischen Daumen und Mittelfinger, sollte vor der Einschulung beherrscht werden. Malen ist dabei eine gute Übung.
 

Mit einer Schere schneiden

Der Umgang mit einer Schere ist eine wichtige Grundvoraussetzung – und kann durch das Ausschneiden von Motiven in Zeitungen und Zeitschriften trainiert werden. Um den Umgang mit einer Schere zu lernen gibt es spezielle Scheren für Kinder. 
 

Papier falten

Als Erwachsener kaum zu glauben, aber Papier ist gar nicht so einfach zu falten. Deshalb sollten Kinder durch einfache Übungen wie Schiffchen oder Hüte das Falten erlernen.

 

Ausgeprägtes Körpergefühl

Kinder sind oft noch ein bisschen tollpatschig – für ein besseres Körpergefühl bzw. einen besseren Gleichgewichtssinn sollte Bewegung jeglicher Art gefördert werden.

 

Feinmotorik beherrschen

Die Feinmotorik ist im Kindergartenalter noch nicht optimal ausgeprägt. Zu lernen, wie man eine Schleife oder die Schuhe bindet, hilft hier ungemein. 

 

Schulweg kennen

Um den Schulweg sicher zu meistern, sollte dieser zusammen mit den Eltern geübt werden. Man kann sich auch mit anderen Kindern treffen, um die Strecke gemeinsam einzuprägen.